Gästebuch

Eintrag schreiben

Imke Schoppmann schrieb am 8.10.2010 um 08:37 Uhr
Die Dame mit dem Wasserbett ...
Lieber Herr Kreimeyer, vielen Dank für den wunderschönen unterhaltsamen Abend. Faszinierend, wie Sie Menschen mit einem Lachen
verzaubern können. Falls jemand einmal "nett liegen" möchte ... :-)
Stavros schrieb am 5.10.2010 um 22:31 Uhr
04.10.2010 GOP Hannover
Der Vertreter mit dem " Oberen Drittel" war doch nicht normal, oder?
Ob Radio 21 wohl zum oberen Drittel dazugehört? Schönen Gruß an die Dame mit dem Wasserbett und an den Logister und die Entwicklerin, die zuhause wahrscheinlich auch nicht miteinander sprechen dürfen. Ist ja alles so geheim. :)
Per Eggers schrieb am 5.10.2010 um 08:59 Uhr
Auftritt im GOP Hannover
MUSIK AN!

Danke für den sehr unterhaltsamen Abend! Ich bewundere sie aufrichtig, denn was sie da auf der Bühne leisten ist schwere Arbeit ohne dass es für den Zuschauer erkennbar ist!!! KEIN WITZ ;-)
Svenja schrieb am 5.10.2010 um 08:55 Uhr
GOP Hannover
Nun muss ich beim Saugen immer an Sie denken, Herr Kreimeyer. ;-) War ein sehr schöner Abend, Mein Freund und ich haben noch viel darüber gelacht! :-) Viele Grüße!
Bostman schrieb am 5.10.2010 um 01:24 Uhr
Super Auftritt
Ein wirklich super Auftritt im GOP Hannover!Es hat uns sehr sehr gut gefallen!Es war wahnsinnig lustig!Danke für den tollen abend!Weiter so!
Th. Rüegg schrieb am 27.9.2010 um 23:01 Uhr
Präsenz im Internet
Grüezi Herr Kreimeyer
Wieso zeichnen sie nicht mehr Ihrer Veranstaltungen auf? Auf Ihrer Website und auf Youtube sind leider nicht viele unterschiedliche Videos von Ihnen zu finden und ich würde doch gerne mal wieder herzhaft lachen wollen :)
Beste Grüsse.
Thierry Rüegg
Michael Geerdts schrieb am 13.9.2010 um 10:08 Uhr
Kalkabsaugen für BKK Dozenten
...von 25-jährigen Praktikanten, die Reden für Politiker schreiben über Kotlettbacken zu Kalkabsaugen; scheinbar denkenden Männern, die glauben, dass sie denken; Schweizer Psychologen, die gern mal eine Spritze geben und Sporttherapeutinnen, die ihre Kunden nicht anfassen.. ich sage nur "TURN!" an diesem Abend war alles dabei! Die Leichtigkeit, mit der DU so einen Abend anscheinend ganz locker aus dem Ärmel schüttelst, ist immer wieder verblüffend. Und der Lachmuskelkater am heuteigen Tag ist Programm....gut, besser, Kreimeyer! Gern beim nächsten mal wieder. :-)
M. Müller schrieb am 9.8.2010 um 01:27 Uhr
Die 45-Minuten-Eieruhr
Zum ersten Mal die volle Dosis Kreimeyer - bisher immer nur häppchenweise bei der "offenen Bühne" - und dann nimmt er mich noch nicht mal dran! Aber: NOCH ein Thüringer, noch ein Journalist - und dann auch noch einer, der auch noch fürs Radio schreibt - das hätte ja keiner geglaubt. Da hätten ja alle anderen gedacht, das wäre abgesprochen. Aber bei Kreimeyer ist nichts abgesprochen. Das hat der Mann doch nicht nötig. Genau so wenig, wie er es nötig hätte, im Fernsehen aufzutreten. Kaum vorstellbar, wie viele lukrative Angebote er beinahe täglich schon aus Prinzip ablehnt. Was ist schon ein Kurzauftritt (mit Eieruhr) als "Showelement" bei "Wetten, dass...?" im Vergleich zur direkten Publikumsnähe in der "Scheinbar"? Er will gar nicht zu Raab, zu Hermanns, zu Cindy oder zu Mario Barth in die Glotze. Fernsehen macht doof. Trotzdem: ein Teil von mir wünscht sich, dass Sie, Herr Kreimeyer, das nächste Angebot des rbb für eine kleine monatliche Halbstundenshow im Samstagnachtprogramm nicht gleich wieder ausschlagen. Da kucken bestimmt auch nicht mehr als in der "Scheinbar", aber die Gage wäre bestimmt hoch genug, um etwaige Geldsammelaktionen wie im heutigen Programm gar nicht erst ankurbeln zu müssen.
Lange Rede - kurzweiliger Abend! Vielen Dank, es war sehr schön!


PS: Ne Eieruhr, die nach 45 Minuten klingelt! Und DER Mann redet sich in Rage über eine Frau, deren Eieruhr sich nach 20 Minuten meldet! Wer im Glashaus sitzt...
EisWiesel schrieb am 7.8.2010 um 01:34 Uhr
Scheinbar
Sehr schöner Auftritt heute in der Scheinbar :)
Svenja schrieb am 2.8.2010 um 00:55 Uhr
GOP Hannover 31.7.10
Einfach nur genial! Die Geschichte über das Eier kochen hat uns noch den ganzen Abend amüsiert! Wir sind am 4.10 im GOP wieder mit dabei! Ganz liebe Grüße!
Karin schrieb am 13.7.2010 um 22:18 Uhr
GOP in Hannover
Ihr Auftritt war soooo gut! Es ging um den Urlaub der Dame in Italien, in Rom, sie fotografierte "Details" - wir haben uns KÖSTLICH amüsiert und freuen uns darauf, Sie recht bald wieder erleben zu dürfen!
Claudia schrieb am 1.7.2010 um 20:49 Uhr
NRW braucht Dich!
Hallo Thomas, vergangene Woche war ich das erste Mal im Quatsch Comedy Club. Es hat mir sehr gut gefallen insgesamt, aber nur 20 Minuten von Dir sind zu wenig ;-))) Da ich nach NRW ziehe, hoffe ich auf Auftritte dort (vielleicht mal in Aachen?!).Ansonsten sehen wir uns evt. in Köln wieder!!! Claudia
Res Schmutz schrieb am 9.6.2010 um 10:24 Uhr
3Eidgenossen in Appenzell
Lieber Thomas, Ich und wohl alle Besucher deines Gastspiels schwelgen immer noch in nachhaltiger Erinnerung an diesen unvergesslichen Abend. Unisono hörte man die Einschätzungen, so etwas noch nie erlebt zu haben. Es ist tatsächlich einmalig, wie Du Dein Programm gestaltest und was für eine Wirkung du damit erzielst. Wir alle danken Dir dafür herzlich. Res

Gaby Siemensmeyer schrieb am 8.6.2010 um 10:46 Uhr
Das Staatsgeheimnis
Hallo Herr Kreimeyer,
ein herrlicher Abend mit dem Paar aus Büren...
... geniale Vorlagen, meisterhaft aufgearbeitet und komentiert... Wir waren begeistert und haben noch bis tief in die Nacht auf ein Bier zusammen gesessen und über Kühe, wachsende Bäume und die Einwohnerzahl von Büren gelacht.
Comedy vom Feinsten. Danke
Gaby, Klaus, Conny und Uwe
Brigitta schrieb am 30.5.2010 um 15:44 Uhr
Kellerbühne St. Gallen
Danke für die Unterhaltung in der Kellerbühne. Es ist eine Leistung das Publikum, ob aktiv oder passiv, während gut anderthalb Stunden so gut zu unterhalten, dass die meisten erst danach spüren, wo ihr Zwerchfell liegt.
Deine Freude an der Sprache und das Wort beim Wort zu nehmen ist köstlich und erfrischend, deine Fabulierfreude und auch Ironie am Wortspiel und sozusagen Zwischenzeiligen ist genial.
Auch deine Spontanität und das Wissen um Nähe und Distanz ist überzeugend wie auch dein Lachen in den Augen und dein ausgeprägter Witz.
Es tat gut, innerhalb von Sekunden in eine Welt genommen zu werden, in der nichts anderes mehr eine Rolle spielt als gerade dieser Moment wo du deine Sprachgewalt durch Provokation ausübst. Es ist Unterhaltung vom Feinsten und dafür möchte ich dir ganz ganz herzlich danken.
Ich werde wohl kaum das letzte Mal an einer deiner Unterhaltungen gewesen sein. Jemand mehr wird dein Programm aufmerksam mitverfolgen.
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und hoffe, dass dich dein positives Lebensgefühl nie verlässt. Herzlichst Brigitta
Mario Cerutti schrieb am 30.5.2010 um 15:40 Uhr
3Eidgenossen in Appenzell
Ich war der Ansicht, ich hätte schon viele sehr gute Kabarett-Abende verbracht. Aber das, was ich heute in Appenzell erlebt habe, war einsame Spitze. Thomas Kreimeyer ist ein begnadetes Ausnahmetalent, das man ganz einfach geniessen muss, wenn man wieder mal so richtig fühlen möchte, wie gut unbeschwertes Lachen tut.“ Herzlich Mario
Stefan schrieb am 23.5.2010 um 22:09 Uhr
Schwerin, Speicher, 23.05.2010
Ich war spontan bei der Echse und Ihnen und hatte nicht vorher gegoogelt um zu wissen, wer mich da erwartet. Setzte mich dann auch blauäugig in die zweite Reihe und schwitzte anschließend Blut und Wasser: "Hoffentlich fragt er mich nicht aus!". Hat er nicht. Und so konnte ich mich herrlich amüsieren - bis Ihr Blick wieder schweifte... Ein bewundernswertes Konzept. Eine bewundernswerte Selbstsicherheit. Eine bewundernswerte Spontaneität.
Georg Waldvogel schrieb am 19.5.2010 um 11:46 Uhr
Schweizer Fernsehen
Guten Tag Herr Kreimeyer, Ich habe Sie am Sonntag im Schweizer Fernsehen gesehen und war begeistert. Treten Sie im 2. Halbjahr 2010 nochmals in der Schweiz auf?
Besten Dank für Ihre Antwort. Freundliche Grüsse
Georg Waldvogel
hjtimm schrieb am 19.4.2010 um 17:45 Uhr
kulturnacht
haben Dich jetzt bereits das zweite Mal auf der Kulturnacht in Itzehoe erleben dürfen. Beide Male waren super. Wir hoffen, Du kommst 2011 wieder. Jetzt wissen auch die Itzehoer wo Moordiek liegt.
Diana schrieb am 12.4.2010 um 14:22 Uhr
Der Zentrifuge Abend
Es...war ein Genuss vom feinsten.....:-)
Schön, dass ich wieder mal so richtig lachen konnte .....und Kompliment .....schon beim 1. Mal in der Scheinbar ....fand ich deinen Auftritt am besten .....und gestern wurde ich erneut in keinster Weise entschäuscht! Es war toll....zum schießen lustig ....und das Publikum war gestern ebenso ein engagiertes....was das GANZE noch amüsanter machte. Meci und bis zum Aufritt im Mai!
Seite: < 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 >