Gästebuch

Zur Zeit leider sind keine Eintrage möglich.

Vincent schrieb am 13.3.2005 um 15:21 Uhr
Samsatag Abend
War echt superlustig! ... "Wollen sie einen Fishermens Friend?" ...
*daumen-hoch*!!!
Liebe grüße,
vincent
Marianne Graen schrieb am 1.3.2005 um 09:22 Uhr
Fans aus Hildesheim

Hallo Herr Kreimeyer, vielen Dank für Ihren Beitrag am 27.02.05 in der
Scheinbar, zu dem uns Bekannte aus Berlin einluden. Nun haben Sie zwei
Fans in Hildesheim. Vor unserem nächsten Aufenthalt in Berlin werde ich
schauen, ob wir ein zweites Mal in den Genuss Ihrer herrlichen Darbietung
kommen können. Vielen Dank!
Wilhelm schrieb am 22.2.2005 um 10:56 Uhr
Montagabend
Hallo, Herr Kreimeyer,
war mal ein netter Wochenanfang, gab wie immer viel zu lachen. Es war mir und meiner Tochter ein Vergnügen ihnen zuzuhören.
Ihre Gudrun Wilhelm
Gabi Sieck schrieb am 20.1.2005 um 11:57 Uhr
Termin unklar
Sehr geehrter Herr Kreimeyer,

Frau Hansen und ich (Frau Sieck) würden ungern Ihren Auftritt in der Scheinbar verpassen. Allerdings sind die Terminangaben nicht sooo übereinstimmend. Scheinbar sagt: Montag, 21.02.2005, Sie schreiben Sonntag, 20.02.2005. Auf welchen Termin könne wir uns freuen?

Gruß aus der Mitte der Stadt

Gabi Sieck
M. Stolze schrieb am 13.12.2004 um 10:50 Uhr
12. Dezember
Guten Morgen Herr Kreimeyer, Sie waren gestern wieder SPITZE. ! Ich bin die Mutter mit der Tochter mit dem mittelscharfen Senf. Zum 2.Mal durfte ich Sie jetzt erleben und hoffe,dass dies, da ich nun nach Berlin gezogen bin, öfter geschehen wird, drum halten Sie mich bitte mit Ihrem Programm auf dem Laufenden.
Gudrun Wilhelm schrieb am 6.12.2004 um 10:38 Uhr
Vorbereitung auf das Fest
Hallo, lieber Herr Kreimeyer,
das war ein schöner Abend und eine angenehme Abwechslung in der Vorweihnachtszeit.Ich bleibe auf jeden Fall Ihr Fan ! Machen Sie weiter so !
Ihre Gudrun Wilhelm
A. Naumann schrieb am 29.10.2004 um 19:38 Uhr
Wir brauchen Sie in Essen
Lieber Herr Kreimeyer, letzte Woche haben wir Sie in der Scheinbar bewundern dürfen und uns schlapp gelacht. In der Hoffnung mehr von Ihnen sehen zu können schaute ich auf der homepage nach Terminen in Essen und Umgebung. Leider, leider ist dort nichts zu finden. Es wäre wunderbar, wenn Sie sich auch einmal hierher verirren könnten und das Ruhrgebiet zum Lachen bringen.
Rike schrieb am 2.10.2004 um 12:07 Uhr
Vielen Dank
Herr Kreimeyer, ich muss sagen, dass der vergangene Freitagabend (01.Okt.04) für mich, durch Sie und Ihre Kollegen sehr lustig, angenehm und interressant war. Leider bin ich bisher noch nie in den Genuß gekommen einen Steh-Greif-Kabarettisten live zu erleben! Vielen Dank für diese wunderbare Erfahrung...
Sie sind großartig!Machen Sie bitte bitte weiter so und bringen Sie weiterhin ahnende und ahnungslose Menschen wie mich mit Ihrer Sprache und Ihrer Gestik zum Lachen!Vielen Dank!
Karsten schrieb am 30.8.2004 um 23:47 Uhr
Karsten & Steffi (Mc Nuggets
Hallo Thomas, vielen Dank für den wunderschönen Sonntag. Haben schon lange nicht mehr so viel gelacht. Wir kommen dich auf jeden Fall im ROTEN STUHL besuchen. Mach weiter so !!!!
H und S schrieb am 18.6.2004 um 20:03 Uhr
Grüße
Hallo Thomas, weiter so ! Grüße von
Herrn und Frau Baumgarten
Nibickibi schrieb am 24.5.2004 um 09:45 Uhr
Körpersprache
Hallo Thomas Kreimeyer! Am Samstag in der Scheinbar hat man wieder einmal miterleben dürfen, dass die Körpersprache i.a. eher überschätzt ist, denn: ich war begeistert --- trotz verschränkter Arme! Bleibt zu hoffen, dass es demnächst auch Termine in Frankfurt oder Umgebung geben wird. Und wenn nicht - wir werden Christiane sicherlich auch wieder zu ihrem 31., 32., 33.... Geburtstag besuchen! Bis dahin viele Grüße aus Frankfurt von - Nibickibi
Birgit Reymann schrieb am 23.5.2004 um 20:40 Uhr
f&l-Hochzeit und 30ster Geburtstag würdig gewürdigt
Lieber Thomas Kreimeyer, wir haben gestern abend in der Scheinbar ja jede Menge qualitätiger Unterhaltung geboten bekommen, aber Sie haben uns ganz besonders gut gefallen und bekommen mindestens 9 Spontanitätspunkte und einen dicken Extrapunkt für das feine Tuch. und, wo ich schon dabei bin, fünfundzwanzigsechsunddreißig Sympathiepunkte für die Vita. Sind Sie auch mal wieder in Hamburg? Herzliche Grüße von dort!
jen d. schrieb am 23.5.2004 um 16:35 Uhr
Geweint
sehr geehrter herr kreimeyer,
den abend in der scheinbar am 22.05.04 habe ich sehr genossen. ich habe schon lange nicht mehr so befreiend geweint! vielen dank, freue mich schon auf die termine ihres programs.

jen d.
kathrin schrieb am 20.5.2004 um 13:04 Uhr
gelungener abend
sie sind klasse!sie haben format und es ist ein großes vergnügen sie auf der bühne erleben zu dürfen.
der abend im schlot am 19.05.04 zusammen mit reinhild kuhn an ihrer seite ,zudem ihre erlesenen gäste-ein hochgenuss!vielen dank!bitte machen sie weiter so!kathrin börst
Gudrun Wilhelm schrieb am 17.5.2004 um 17:36 Uhr
prima Muttertag
Lieber Thomas Kreimeyer
es war ein schöner Abend in der Scheinbar,ich habe es genossen und finde es wunderbar, wie Sie die Menschen mit ihrer Art ins Gespräch bringen,vielen Dank.
Ihre Gudrun Wilhelm
Monika Janke schrieb am 12.5.2004 um 11:19 Uhr
Muttertag zum Lachen
Guten Tag, Thomas Kreimeyer
Von der anthroposophischen Mutter,die singend ihre Kinder durchs Haus scheucht. Von dogmatischen Lesben auf Lesbos,... bis zum Austausch von Flieder. Man sollte dabei gewesen sein. Das Tabu ist ein Tabu. Bin auf den Vatertag gespannt. Gruß Monika Janke
Christiane schrieb am 10.5.2004 um 20:28 Uhr
Tränen gelacht
Hallo Thomas, danke für den schönen Muttertagsabend gestern. Ich habe seit langem mal wieder, ja so wie wir früher mit meiner Mutter in der Familie über Situationskomik, bis zu Tränen gelacht. Ich fand es toll, wie Du die unterschiedlichen Menschen im Publikum zusammen gebracht hast.Ich freue mich auf Dein nächstes Programm im Schlot.
Gisa schrieb am 16.2.2004 um 20:02 Uhr
von Gisa
Nette Homepage!
Thomas Vogel schrieb am 2.2.2004 um 12:10 Uhr
hinreissend
Hey, das ging wirklich schnell. Am Samstag habe ich dichin der Bar kennengelernt, am Sonntag abend sah ich dich auf der Bühne. Du warst hinreissend gut. Die zwei Seitenhiebe auf die Schweiz verzeihe ich Dir. Ich wäre froh, ich hätte als Journalist vor der Kamera nur ein halb so flottes Mundwerk wie Du. Aber wir Schweizer sind halt etwas bedächtig.
marion schrieb am 25.1.2004 um 07:37 Uhr
lange her...
fast nicht erkannt, aber dann doch,immerhin.
Liebe Grüße aus jetzt Gehrden von Marion.

Seite: < 21 22 23 24 25 26 27